Entlastung bei Demenz

Beratung und Unterstützung für Betroffene und Ihre Angehörigen

Betreuende Angehörige von Demenzkranken sind tagtäglich - oft rund um die Uhr - im Einsatz und mit ihrer Situation häufig allein gelassen. Um Angehörige zu entlasten, Bewusstsein für diese Situation zu schaffen und das Umfeld der betroffenen Familien für die auftretenden Probleme zu sensibilisieren, hat die Caritas 2008 im Bezirk Weiz das Projekt "Entlastung bei Demenz" ins Leben gerufen.

Ziel ist ...

  • die Entlastung der Angehörigen
  • Bewusstsein für die Situation schaffen
  • das Umfeld der betroffenen Familien in Bezug auf
  • die auftretenden Probleme zu sensibilisieren

Unser Angebot

  • Beratung und Information für betroffene Angehörige (telefonische und persönliche Beratung im häuslichen Umfeld, Gesprächsrunde, Schulung)
  • Entlastungsangebote für Demenzkranke und Angehörige (Besuchsdienst von freiwilligen MitarbeiterInnen, die betroffene Familien stundenweise entlasten; Vital- und Gedächtnistraining)
  • Vorträge, Informationsveranstaltungen in den Regionen zu unterschiedlichen Schwerpunkten rund um das Thema Demenz
  • Fortbildung zum Thema Demenz für Menschen, die im Alltag in Kontakt mit an Demenz erkrankten Menschen stehen (z.B.: ApothekerInnen, …)

 

 

Schliessen