Nationalratswahlen 2019

2019-08-20

Gemäß § 1 Abs. 3 der Nationalrats-Wahlordnung 1992 -NRWO wird hiermit die Verordnung der Bundesregierung über die Ausschreibung der Wahl zum Nationalrat, BGBI.II Nr. 183/2019 bekanntgemacht.

Am Sonntag, den 29. September 2019, findet in Österreich die Nationalratswahl statt. Mit Ihrem Wahlrecht haben Sie die Möglichkeit, die Zusammensetzung des Nationalrates und der Bundesregierung zu bestimmen. Sie entscheiden mit Ihrer Stimme über die Zukunft von Österreich.

Bei der Nationalratswahl sind alle Personen, die am Stichtag (9. Juli 2019)in der Wählerevidenz der Gemeinde eingetragen sind und spätestens mit Ablauf des Tages der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben, wahlberechtigt.

Für alle Wählerinnen und Wähler, die am 29. September 2019 keine Möglichkeit haben ein Wahllokal zu besuchen, gibt es die Möglichkeit der Briefwahl.  Für die Briefwahl  ist bis Mittwoch,  25. September, schriftlichoder bis Freitag, 27. September 2019, 12 Uhr mündlich beim Gemeindeamteine Wahlkarte zu beantragen. Ab Anfang September liegen die Wahlkarten im Gemeindeamt Thannhausen auf.

Achtung:Die Beantragung der Wahlkarte hat durch die Wählerin  oder den Wähler selbst zu erfolgen. Eine Beantragung durch Angehörige, Ehegattinnen oder Ehegatten, Erziehungsberechtigte oder andere nahestehende Personen ist auch bei Vorlage einer Vollmacht nicht zulässig.

Wahlzeitenund Wahllokale für die NR-Wahl 2019

 

Wahlsprengel I, Oberfladnitz,  

GH Pichler von 7.30–12.30 Uhr

 Wahlsprengel II, Peesen,

Volksschule Peesen von 8–12 Uhr

Wahlsprengel III, Trennstein,  

GH Derler von 9–11 Uhr 

Wahlsprengel IV, Ponigl,        

GH Baumgartner von 8–11.30 Uhr

Wahlsprengel V,  Landscha,  

 GH Strobl von 8–12 Uhr

 

 

Schliessen