SoWeiT-Connected

2019-03-25

Grundlage des Projektes SoWeiT–connected, welches am 1. Okt. 2018 gestartet wurde, ist die Weiterentwicklung und die Demonstration eines Direktleitungssystems zur gebäudeübergreifenden Versorgung mehrerer Gebäude mit Strom aus einer einzelnen Photovoltaikanlage. Ziel ist es, ein Technologie-Service-Angebot für die gebäudeüber­greifende Nutzung von PV-Strom zu kreieren, welches wirtschaftliche Vorteile und die Möglichkeit einer Notstromversorgung bietet.

Nach einer umfassenden Analyse wurden am 01.03.2019 in allen beteiligten Pilotgebäuden (Ein- und Mehrfamilienhaus, Bürogebäude, etc) rund um das Gemeindezentrum Thannhausen Messgeräte installiert, um die detaillierten Lastprofile von den NutzerInnen erstellen zu können. In den nächsten Wochen werden die erfassten Messdaten ausgewertet, um Aussagen über die Dimensionierung und die Wirtschaftlichkeit des Systems treffen zu können.

Die in weitere Folge mögliche Anbindung einiger Gebäude mittels einer Direktleitung ist in Österreich ein komplett neuer und innovativer Ansatz, den es bisher noch nicht gab.  Weitere Fragen zum Projekt bitte an: Gemeinde Thannhausen (Johannes Strobl) und Innovationszentrum W.E.I.Z. (Andrea Dornhofer).

 

Schliessen